FAQ

Häufige Fragen zur VISUM Fotoschule

 

Was ist die VISUM Fotoschule?

Die VISUM Fotoschule wurde 2011 von der Hamburger Fotografenagentur VISUM gegründet. VISUM gehört seit 1975 zu den renommiertesten Bildagenturen für Fotojournalismus in Deutschland und arbeitet mit einem Netzwerk von über 100 Fotografen zusammen. Fotos der VISUM-Fotografen erscheinen täglich in Tageszeitungen, Zeitschriften, Büchern und in der Werbung. Mit Entstehung der Digitalfotografie beschäftigen sich immer mehr Menschen – privat oder beruflich – mit der Fotografie. Daraus entwickelt sich ein steigendes Bedürfnis, mehr über Fotografie zu lernen, sei es die Technik, die Gestaltung oder das Publizieren. Als Fotografenagentur pflegte VISUM schon immer den Austausch über Fotografie. Aus dieser Tradition heraus entstand die Idee der Fotoschule. Mit der Fotoschule schafft VISUM ein Forum für Erfahrungsaustausch und gegenseitige Inspiration.

 

 

An wen richten sich die Lehrveranstaltungen der                     VISUM Fotoschule?

Unser Programm richtet sich an alle, die sich für Fotografie interessieren, sowohl Hobby-Fotografen als auch professionelle Anwender. Das Angebot an Lehrveranstaltungen spiegelt die Breite der Themen und Bildsprachen von VISUM wieder.

 

 

Wie kann ich mich für eine Veranstaltung anmelden?

Sie können sich für unsere Veranstaltungen per Brief, Fax, E-Mail oder auch telefonisch anmelden. Wir schicken Ihnen darauf umgehend eine Anmeldebestätigung sowie eine Rechnung über die Teilnahmegebühren zu. Bis zur Bezahlung der Rechnung (Zahlungsziel 8 Werktage) halten wir den Teilnahmeplatz reserviert. Nach Bezahlung der Rechnung ist die Veranstaltung verbindlich gebucht. Sollten Sie an eine kurzfristige Anmeldung, d.h. innerhalb von 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn interessiert sein, kontaktieren Sie uns bitte. Die genauen Details des Anmeldeverfahrens entnehmen Sie bitte unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Sie auf unserer Website einsehen können und mit der Rechnung auch zugesandt bekommen.

 

 

Kann ich meine gebuchte Teilnahme stornieren?

Sie können bis zu 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn die Teilnahme an einer Veranstaltung stornieren. Bitte teilen Sie uns die Stornierung schriftlich per Brief oder Email mit. Die Teilnahmegebühr wird Ihnen dann unter Einbehaltung einer Bearbeitungsgebühr von 10 Euro erstattet. Bei kurzfristigeren Stornierungen erhöht sich die Bearbeitungsgebühr, auf 50% der Teilnahmegebühr bei einer Stornierung bis acht Tage vor Veranstaltungsbeginn und 100% der Teilnahmegebühr bei einer Stornierung innerhalb weniger als 8 Tagen vor Veranstaltungsbeginn. Weitere Einzelheiten zum Thema Stornierungen finden Sie in unseren AGB.

 

 

Welcher Kenntnisstand wird vorausgesetzt?

Der vorausgesetzte Kenntnisstand ist abhängig von der Veranstaltung. Um die Suche nach einer geeigneten Veranstaltung zu erleichtern, haben wir die einzelnen Kurse symbolisch (mit einer Sonne) markiert. Die Anzahl der Symbole gibt Auskunft über den vorausgesetzten Kenntnisstand. Wenn keine Symbole angezeigt werden, handelt es sich in der Regel um Veranstaltungen, bei denen technische Fotokenntnisse nicht vorausgesetzt werden.

Eine Sonne:
Veranstaltungen, die mit einem Symbol gekennzeichnet sind richten sich an diejenigen, die gerade mit der Fotografie begonnen haben, gerne in der Freizeit fotografieren oder die Grundkenntnisse der Bedienung einer Kamera und Grundzüge der Bildgestaltung kennenlernen wollen. Diese Beschreibung könnte für folgende Teilnehmer zutreffen: „Ich fotografiere in der Freizeit und im Urlaub. Verlasse mich auf Programmautomatik. Andere Funktionen kenne ich aus der Bedienungsanleitung, verstehe oder nutze sie aber nicht. Auch wenn die Automatik korrekt belichtet, sehen die Bilder oft langweilig aus. Ich würde gerne mehr über die Möglichkeiten meiner Kamera erfahren und Tipps für bessere Fotos erhalten.“

Zwei Sonnen:
Bei den Veranstaltungen, die mit zwei Symbolen gekennzeichnet sind, sind Grundkenntnisse der Fotografie vorhanden. Diese Beschreibung könnte für diese Teilnehmer zutreffen: „Ich beherrsche die Grundfunktionen meiner Kamera, arbeite mit Blende und Verschlusszeiten, möchte meine technischen Kenntnisse auch unter Einsatz von Zubehör wie Blitz und Stativ vertiefen. Außerdem suche ich kreative Anregungen, den Austausch mit Gleichgesinnten und die kritische Meinung eines Experten.“

Drei Sonnen:
Veranstaltungen, die mit drei Symbolen gekennzeichnet sind, richten sich an engagierte Amateure und angehende Fotostudenten. Diese Beschreibung könnte auf folgende Teilnehmer zutreffen: „Ich kenne die unterschiedlichen Techniken, auch mit der Bildgestaltung bin ich zufrieden, möchte mich aber weiter entwickeln. Mich interessieren Einblicke in die professionelle Fotografie, habe schon mit dem Gedanken gespielt, mit meinen Fotos Geld zu verdienen, bewerbe mich für oder absolviere bereits ein Fotostudium“.

 

 

Wer leitet die Kurse?

Referenten unserer Lehrveranstaltungen sind VISUM-Fotografen, Mitarbeiter der Agentur oder Gastdozenten und verfügen in ihrem Fachbereich über langjährige Erfahrung und profundes Wissen.

 

 

Muss ich eine bestimmte Fotoausrüstung besitzen?

Nein. Was zu den Veranstaltungen an Ausrüstung mitzubringen ist, steht in der Kursbeschreibung. Sollten trotzdem Fragen bezüglich Ihrer vorhandenen Ausrüstung bestehen, kontaktieren Sie uns bitte. Die Fotoschule und die Referenten arbeiten unabhängig von der Fotoindustrie. Sollten Kurse oder Referenten von bestimmten Herstellern unterstützt werden, wird in den Kursbeschreibungen darauf hingewiesen. In den Kursbeschreibungen finden Sie auch Hinweise darauf, ob eine bestimmte Software für Bildbearbeitung und Bildverwaltung vorausgesetzt wird.

 

 

Wo finden die Veranstaltungen statt?

Die Veranstaltungsorte werden in den Kursbeschreibungen genannt. VISUM arbeitet mit Fotografen und Dozenten in ganz Deutschland zusammen, so dass Veranstaltungen außer in Hamburg auch in Berlin, Köln und München stattfinden. 

 

 

Steht die Fotoschule auch für individuelle Veranstaltungen zur Verfügung?

Wir bieten auch individuelle Fotokurse und Beratung an, für alle die wenig Zeit haben oder sich nicht lange im Voraus festlegen können. Wir berechnen in diesen Fällen einen Stundensatz zuzüglich eventuell anfallender Fahrtkosten. Bei Interesse können Sie uns gerne anrufen.

 

 

Bietet VISUM auch Firmen-Consulting an?

Viele Unternehmen haben in ihrer Haupttätigkeit nur bedingt mit Fotografie zu tun, stehen aber hier oft vor technischen oder organisatorischen Problemen, sei es bei der Einrichtung eines Studios für Produktfotos, Einkauf von Fotolizenzen oder Beauftragung freier Fotografen. Wir bieten individuelle Beratung von Unternehmen oder deren Mitarbeiter an. Für weitere Einzelheiten nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.