Valérie Wagner

Nach einem Studium der Freien Kunst in London als Stipendiatin des Studienwerks Villigst lebt und arbeitet Valérie Wagner seit rund 20 Jahren als freie Fotografin und Künstlerin in Hamburg.
Die Ausstellungstätigkeit der letzten Jahre umfasst u.a. Einzelausstellungen im Museum der Arbeit Hamburg, im öffentlichen Raum der Hamburger Innenstadt (3. Triennale der Photographie), im Axel-Springer-Verlagshaus und 2011 bei der internationalen Gartenschau Hamburg 2013 und im Kunstverein Essenheim/Mainz. Ihre Projekte wurden von der Kulturbehörde Hamburg und zahlreichen sozialen und kirchlichen Organisationen unterstützt. Für ihre Fotoarbeit "Zeichen" wurde Valérie Wagner 2008 mit dem Kunstpreis Ökologie ausgezeichnet.

Neben zahlreichen Veröffentlichungen in Print und TV setzt die Fotografin Auftragsarbeiten (Portrait, Reportage) u.a. für Ver.di, das Bonifatiuswerk und EMMA um.

Seit 1998 führt Valérie Wagner bundesweit Seminare, Workshops und Sommerakademien durch, in denen sie Professionalität mit einem unkonventionellen fotografischen Blick, kreativen Prozessen und persönlicher Beratung verbindet.  www.valeriewagner.de

Kurs: Vom Bild zum Bildnis: Konzeptionelle Portraitfotografie